weitere Kurse und Specialities

Probier`s aus und komm zum Schnuppertauchen

 

 

Weitere Info´s und Anmeldung

Rescue Diver

 

Im Rescue Diver Kurs wird dem Teilnehmer die Fähigkeiten für Problemvermeidung und Unfall-Management vermittelt.

Der Rescue Diver ist nach dem Kurs in der Lage, Tauchunfälle zu Managen und Techniken des direkten Eingreifens in Notfallsituationen erfolgreich anzuwenden.

Kursziel ist es, dass der Teilnehmer in den verschiedenen Notfall-situationen/Szenarien in der Lage zu sein, abhängig von der Situation, die richtigen Hilfsmittel, Rettungstechniken und, Entscheidungen einzusetzen. Der Recuse Diver soll durch seinen Kenntnisstand Sicherheit und Ruhe in der Tauchgruppe ausstrahlen.

 

Voraussetzung:

• Gute Tauchkenntnisse (Theorie + ausreichende Praxis), welche dem Instructor gegenüber nachgewiesen werden müssen.

• ProTec AOWD – ProTec Scuba Diver 2** oder vergleichbar z.B. PADI AOWD

• Mindestalter 15 Jahre.

• Erste Hilfe Kurs (ProTec Medic First AID, Aquamed (DES) oder DAN Diving First Responder DFR) nicht älter als 24 Monate

• Search & Recovery Speciality

 

ProTec 3* Diver (VDST Gold, CMAS***)

 

Weitere Vertiefung und Verbesserung der Tauchfertigkeiten und Techniken auch auf den Spezialgebieten wie

Navigation, Eistauchen, Strömungstauchen, Trockentauchen, Ausrüstungswartung, Tieftauchen bis max. 40msw., Rettungsübungen, Bergseetauchen usw.....

Ziel ist auch die Führung von weniger erfahrenen Tauchern bei schwierigen Tauchgängen.

Beste Voraussetzung für das technische Tauchen und dem Einstieg in den professionellen Bereich des Sporttauchens zum Tauchführer und Tauchlehrer.

Voraussetzung:

ProTec Scuba Diver 2 und ca. 100 TG.

Divemaster

 

In dem Divemaster Kurs wird dem Teilnehmer der Einstieg in den Professionalen Bereich vermittelt. Der Teilnehmer assistiert dem Tauchlehrer und stellt so ein wichtiges Mitglied in der Tauchbasis /Staff Bereich da.

 

Kursziel ist somit, dass der Teilnehmer danach die Qualifikation besitzt, das Staff -Team, die Tauchbasis und den Instruktor zu unterstützen und zu assistieren.

Weiterhin ist er dann in der Lage, geführte Tauchgänge von bereits brevetierten Tauchern zu organisieren, zu planen und durchzuführen.

 

Voraussetzung:

• Gute Tauchkenntnisse (Theorie + ausreichende Praxis), welche dem …..Instructor gegenüber nachgewiesen werden müssen.

• Nachweis über das Brevet ProTec AOWD / Diver2** oder vergleichbar

• Nachweis über das Brevet ProTec Rescue Diver oder vergleichbar

• Nachweis über das Brevet ProTec Medic First Aid oder vergleichbar

• Der Teilnehmer ist mind. 18 Jahre alt

• Der Teilnehmer hat mind.40 geloggte Tauchgänge

• Gültige Tauchtauglichkeit

 

Copyright 2016 © All Rights Reserved Impressum

twitter icon